Register Members List Team Members Portal Homepage JCC Guestbook Werkstäten Frequently Asked Questions
JCC-Forum
Go to the Main Page Galerie Calendar Treffen Linkliste Downloads Database Search


JCC-Forum » Werkstatt japanische Marken » Nissan und Datsun » Bremssattel vorderachse löst nicht richtig » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Thread is closed
Go to the bottom of this page Bremssattel vorderachse löst nicht richtig
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
jc32
unregistered
Bremssattel vorderachse löst nicht richtig Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo bei meinem B12 löst die vordere linke Bremse nicht komplett und hat auf dem Prüfstand nur einen Wert von 100NM die rechte dagegen 210 NM.
Was tun ??
Der Betreiber und die Moderatoren vom JCC Board distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von jc32 am 23.05.2006 um 12:22 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
23.05.2006 12:22

GESPERRTER USER

moonwalkerverwarnt moonwalker is a male
gelbe Karte

Posts: 585



[meine Galerie]


Vorname: Kai
Postleitzahl: 89143

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Also ich hab meine auseinender gebaut und sie mechanisch wieder gangbar gemacht. Hatte dasselbe Problem. Ist eine sau-Arbeit. Bremse weg so dass man an den Kolben kommst um damm eben mit den zur verfügung stehenden Mitteln das Teil wieder zu bewegen großes Grinsen
Ist scheinbar ein normaler Standschaden.
23.05.2006 14:42 moonwalker is offline Search for Posts by moonwalker Add moonwalker to your Buddy List
jc32
unregistered
Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke, werde das mal versuchen. Auto stand jetzt fast 7 Wochen.
Der Betreiber und die Moderatoren vom JCC Board distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von jc32 am 23.05.2006 um 14:50 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
23.05.2006 14:50

Administrator

 AdministratorlightsharkJCC lightshark is a male

Posts: 5,389

images/avatars/avatar-389.gif



Aktiv im Projekt R Projekt R Mitglied
JCC-ClubmitgliedJCC-Mitglied
und Club-Vorstand
Ich fahre: Nissan Sunny B12
Postleitzahl: 88512

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

So schwer ist das nicht, Bremssattel an der unteren Schraube lösen, hochklappen, ein ca 3cm dickes Stück Holz einlegen und die Bremse mehrmals betätigen, bis der Kolben am Holz anliegt.

Dabei darauf achten, dass der Bremsflüssigkeitsausgleichsbehälter nicht leerläuft !!!

Dann die Gummimanschette nach hinten wegschieben und die Fläche des kolbens mit feinem !!! Schleifpapier reinigen, nach und nach mit einer Zange (an den äußersten 5mm !!!, nicht die Kolbenflächebeschädigen ) ein Stück weiter drehen und so die gesammte Kolbenlaufläche saubermachen.

Kolben mit geeignetem Werkzeug großes Grinsen ganz zurückdrücken, zusammenschrauben und feddich...

__________________

23.05.2006 20:39 lightshark is offline Homepage of lightshark Search for Posts by lightshark Add lightshark to your Buddy List
trigonalblank trigonal is a male
Mitglied

Posts: 54

images/avatars/avatar-251.jpg

[meine Galerie]


Ich fahre: NISSAN Sunny N13 Diesel LX
Vorname: Lars
Postleitzahl: 28359

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von moonwalker
Also ich hab meine auseinender gebaut und sie mechanisch wieder gangbar gemacht. Hatte dasselbe Problem. Ist eine sau-Arbeit. Bremse weg so dass man an den Kolben kommst um damm eben mit den zur verfügung stehenden Mitteln das Teil wieder zu bewegen großes Grinsen
Ist scheinbar ein normaler Standschaden.


Was ist denn ein "Standschaden"? Mein N13 steht eigentlich immer so 3-5 Wochen am Stück herum. Muß ich mir Sorgen machen?

__________________
cool http://n13.trigonal.de
Der Betreiber und die Moderatoren vom JCC Board distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von trigonalblank am 23.12.2006 um 00:07 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
23.12.2006 00:07 trigonal is offline Send an Email to trigonal Homepage of trigonal Search for Posts by trigonal Add trigonal to your Buddy List

Administrator

 AdministratorlightsharkJCC lightshark is a male

Posts: 5,389

images/avatars/avatar-389.gif



Aktiv im Projekt R Projekt R Mitglied
JCC-ClubmitgliedJCC-Mitglied
und Club-Vorstand
Ich fahre: Nissan Sunny B12
Postleitzahl: 88512

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Steht ein Auto längere Zeit ( vor allem feucht ) fangen viele Teile lustig mit rosten an, bewegliche Teile gehen so gern fest.

Als Standschäden bezeichnet man festgesessene Handbremszüge, Bremszylinder, Regelventile usw. Teile die sich im Betrieb normalerweise ab und an mal bewegen.
Dazu kommen ggf. massive Rostprobleme wenn ein Auto z.B. auf einer Wiese steht und sich durch temperaturänderungen praktisch täglich große Mengen an Kondenswasser an den unmöglichsten Stellen sammeln können.

Hab derzeit einen zum Schlachten draußen stehen, der ist überall Klatschnass ...

__________________

23.12.2006 10:49 lightshark is offline Homepage of lightshark Search for Posts by lightshark Add lightshark to your Buddy List
trigonalblank trigonal is a male
Mitglied

Posts: 54

images/avatars/avatar-251.jpg

[meine Galerie]


Ich fahre: NISSAN Sunny N13 Diesel LX
Vorname: Lars
Postleitzahl: 28359

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von lightshark
Steht ein Auto längere Zeit ( vor allem feucht ) fangen viele Teile lustig mit rosten an, bewegliche Teile gehen so gern fest.

Als Standschäden bezeichnet man festgesessene Handbremszüge, Bremszylinder, Regelventile usw. Teile die sich im Betrieb normalerweise ab und an mal bewegen.
Dazu kommen ggf. massive Rostprobleme wenn ein Auto z.B. auf einer Wiese steht und sich durch temperaturänderungen praktisch täglich große Mengen an Kondenswasser an den unmöglichsten Stellen sammeln können.

Hab derzeit einen zum Schlachten draußen stehen, der ist überall Klatschnass ...


Naja, da hat mein Garagen-Sunny ja etwas bessere Bedingungen. Muß ich wohl trotzdem jetzt öfters mal herumfahren zwinker

__________________
cool http://n13.trigonal.de
Der Betreiber und die Moderatoren vom JCC Board distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von trigonalblank am 28.12.2006 um 11:55 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
28.12.2006 11:55 trigonal is offline Send an Email to trigonal Homepage of trigonal Search for Posts by trigonal Add trigonal to your Buddy List
trollvoblank trollvo is a male
in Probezeit

Posts: 1

images/avatars/avatar-197.jpg

[meine Galerie]


Ich fahre: Sunny Coupé B12 GA16i
Vorname: Werner
Postleitzahl: 24977

Bremskolben reinigen Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

kleiner Tipp zum Reinigen der Bremskolben:

Schleifpapier und sei es noch so fein greift auf jeden Fall die metallische Kolbenoberfläche an! Aber mit einem kleinen Stück Fichtenholz (jetzt nach Silvester liegen davon unheimlich viele auf den Straßen herum = Holzstiele der Raketen) vorsichtig die Oberfläche der Kolben bearbeiten. Das verschmuzte Holz dabei immer wieder drehen oder weiter schieben. Es ist stark genug um Rost und andere Ablagerungen abzutragen, aber zu schwach um die metallische Oberfläche der Kolben zu beschädigen! Restauriere damit fast jeden Kolben meiner alten Buckelvolvos und die haben i.d.R. mehr als 40 Jahre hinter sich!

MfG

Werner
Der Betreiber und die Moderatoren vom JCC Board distanziert sich hiermit ausdrücklich durch den von trollvoblank am 06.01.2007 um 02:32 verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um Benachrichtigung
06.01.2007 02:32 trollvo is offline Send an Email to trollvo Search for Posts by trollvo Add trollvo to your Buddy List AIM Screen Name of trollvo: trollvo
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Thread is closed
JCC-Forum » Werkstatt japanische Marken » Nissan und Datsun » Bremssattel vorderachse löst nicht richtig

Views heute: 1.186 | Views gestern: 2.558 | Views gesamt: 21.485.116

Forum Software: Burning Board , Developed by WoltLab GmbH || Webspace powered by webmaster || [ Boardregeln ] || [ Index ] || [ Privacy policy ]